Deutscher Gewerkschaftsbund

Trutzhain: „Empfänger unbekannt“ - eine szenische Lesung des Romans „Adressat Unbekannt“ nach Katherine Kressmann-Taylor

iCal Download

Szenische Lesung der Jungen Bühne Schlangenbad

 

Der Ausgangspunkt:

Max und Martin führen eine gut gehende Galerie in San Francisco in den frühen 30er Jahren. Martin entschließt sich, Ende 1932 mit seiner Familie nach Deutschland zurückzukehren. Sie ziehen nach München, wo er und seine Frau sich mit den Kindern eine neue Existenz aufbauen. Max bleibt in San Francisco und führt die Geschäfte der Galerie im Namen Beider weiter. Max ist Jude, Martin nicht.*

Die Machtergreifung Hitlers 1933 und die heraufziehende Diktatur der Nationalsozialisten werden durch den Briefwechsel der beiden Protagonisten erlebbar. Über 15 Monate hinweg schreiben sie sich. Das Publikum wird damit Zeuge dramatischer Auswirkungen, welche die politischen und gesellschaftlichen Veränderungen in Deutschland auf die Beziehung und das Leben von Max und Martin und ihren Familien haben.

Das Stück „Empfänger unbekannt“ wird zu einem ergreifenden Zeugnis deutscher Geschichte und steht stellvertretend für die vielen Opfer des NS-Regimes.

 

Die Autorin:

Kathrine Kressmann-Taylor schrieb ihren Roman bereits 1939. Dieser ist heute, mehr als 70 Jahre nach Kriegsende, aktueller denn je.

 

Junge Bühne Schlangenbad

Die Junge Bühne Schlangenbad bietet seit 1977 kritisches und anspruchsvolles Theater.

Am 27.01.2017 ist sie mit ihrem aktuellen Stück „Empfänger unbekannt“, Regie Corinna Mahrenholz, und den Schauspielern Markus Klaholz als Jude Max und Oliver Netz als "deutscher Patriot" in der Gedenkstätte Trutzhain zu Gast.

 

Zu dieser Veranstaltung laden Sie der DGB Schwalm-Eder und die Gedenkstätte und Museum Trutzhain ein. Sie findet anlässlich des Gedenktages an die Opfer des Nationalsozialismus statt.

 


Nach oben

Betriebsratswahlen 2018

August Spies - Ausstellung des DGB Nordhessen

Foto: DGB
Mehr über August Spies hören? Diese vier Clips ergänzen die Ausstellung des DGB Nordhessen.
weiterlesen …

Schnellcheck AfD

Bildungsprogramm DGB-Jugend Hessen-Thüringen 2018

Ar­bei­ten in Deutsch­lan­d:
Grundbegriffe für Flüchtlinge
Foto: DGB Hessen-Thüringen
weiterlesen …
Da­ten­schut­z­er­klä­rung Deut­scher Ge­werk­schafts­bund
Unsere Datenschutzerklärung informiert, welche Daten wie und zu welchem Zweck erhoben, gespeichert und verarbeitet werden.
weiterlesen …