Deutscher Gewerkschaftsbund

Kassel: Ausstellung AUGUST SPIES Ein nordhessicher Sozialrevolutionär in den USA

iCal Download
Augsut Spies Ausstellung

Foto: DGB

 

August Spies, 1855 im nordhessischen Friedewald als Förstersohn geboren, emigrierte 1872 in die USA und wurde zu einem maßgeblichen Akteur des sozialrevolutionären Flügels der amerikanischen Arbeiterinnen- und Arbeiterbewegung.
Spies wurde zusammen mit dem aus Kassel stammenden Georg Engel hingerichtet, nachdem am 4. Mai 1886 in der Folge
des Kampfes für den 8-Stunden-Tag auf dem Haymarket in Chicago eine Bombe explodiert war. 1893 annullierte der Gouverneur von Illinois das Urteil mit der Begründung: „Keiner der Angeklagten konnte mit dem Fall in Verbindung gebracht werden. Die Geschworenen waren parteiisch ausgewählt.“

 

 


Nach oben

DGB-Rentenkampagne

August Spies - Ausstellung des DGB Nordhessen

Foto: DGB
Mehr über August Spies hören? Diese vier Clips ergänzen die Ausstellung des DGB Nordhessen.
weiterlesen …

Schnellcheck AfD

DGB-Steuerrechner

Bildungsprogramm DGB-Jugend Hessen-Thüringen 2018

Ar­bei­ten in Deutsch­lan­d:
Grundbegriffe für Flüchtlinge
Foto: DGB Hessen-Thüringen
weiterlesen …
Da­ten­schut­z­er­klä­rung Deut­scher Ge­werk­schafts­bund
Der DGB erhebt auf seinen Internetauftritten Daten über die Nutzung der Webseiten. Diese Datenschutzerklärung informiert, welche Daten wie und zu welchem Zweck gespeichert und genutzt werden.
weiterlesen …