Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 088 - 09.10.2014

Mit engagierter JAV gelingt die Ausbildung besser

Auszubildende und junge Beschäftigte wählen jetzt ihre Interessenvertretungen

JAV Wahlen

DBJR/dp

Bis Ende November wählen Auszubildende und jugendliche Beschäftigte der Betriebe im Landkreis ihre Interessenvertreter. DGB-Kreisvorsitzender Klaus Schüller beschreibt die Besonderheiten dieser Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV): „Die JAV kümmert sich in einem Betrieb exklusiv um die Ausbildung und vertritt die Auszubildenden gegenüber dem Arbeitgeber. Weil eine erfolgreiche Ausbildung für die Zukunft unserer jungen Menschen ist, brauchen wir hier gute betriebliche Interessenvertreter.“ Schüller schätzt, dass in mindestens 20 Unternehmen in Hersfeld - Rotenburg JAV-Wahlen stattfinden.

Eine JAV schreitet ein, sollte der Ausbildungsbetrieb Gesetze oder Tarifverträge nicht einhalten, beispielsweise wenn die Ausbildungsvergütung nicht bezahlt wird oder der Berufsschulbesuch verweigert wird. Sie unterstützt die Auszubildenden auch bei Problemen oder Konflikten. Immer öfter engagiert sich eine JAV für die Übernahme nach der Ausbildung:  „Ausbildung und anschließende Beschäftigung gehören zusammen. So nehmen Arbeitgeber und Azubi die Ausbildungszeit ernst und konzentrieren sich voll und ganz auf das, was gelernt werden muss.“

Das Engagement einer JAV führt zu zufriedeneren Auszubildenden. DGB-Jugendbildungsreferentin Klaudia-Paulina Sokolowska verweist auf die jährliche repräsentative Umfrage der DGB-Jugend: „Auszubildende bewerten ihre Ausbildung erheblich besser, wenn es im Betrieb eine JAV gibt.“ Dies habe auch der letzte hessische Ausbildungsreport belegt.

Eine JAV wird gewählt, wenn es in einem Betrieb mindestens fünf Auszubildende unter 25 Jahren oder Beschäftigte unter 18 Jahren gibt. Die Anzahl der JAV-Mitglieder wächst mit der Zahl der Wahlberechtigten. Sie sind zwei Jahre im Amt und werden für ihre Tätigkeit von der Arbeit freigestellt. Die JAV hat ähnliche, aber nicht so weit reichende Aufgaben und Mitbestimmungsrechte wie der Betriebsrat und muss mit eng diesem zusammenarbeiten. In diesem Herbst werden nur die Interessenvertretungen in der privaten Wirtschaft gewählt, im Öffentlichen Dienst finden die nächsten JAV-Wahlen statt.


Nach oben

August Spies - Ausstellung des DGB Nordhessen

Foto: DGB
Mehr über August Spies hören? Diese vier Clips ergänzen die Ausstellung des DGB Nordhessen.
weiterlesen …

Bildungsprogramm DGB-Jugend Hessen-Thüringen 2018

Ar­bei­ten in Deutsch­lan­d:
Grundbegriffe für Flüchtlinge
Foto: DGB Hessen-Thüringen
weiterlesen …
Da­ten­schut­z­er­klä­rung Deut­scher Ge­werk­schafts­bund
Unsere Datenschutzerklärung informiert, welche Daten wie und zu welchem Zweck erhoben, gespeichert und verarbeitet werden.
weiterlesen …
Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis