Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 066 - 17.06.2013

DGB-Aktionstag in Frankenberg für eine Neue Ordnung der Arbeit

DGB

DGB

„In Waldeck-Frankenberg arbeiteten 8.771 der sozialversicherungspflichtig Vollzeitbeschäftigten zu einem Niedriglohn. Auf niedrige Löhne folgt eine niedrige Rente. Dem wollen wir eine Neue Ordnung der Arbeit entgegen setzen. Die alte geht nämlich zulasten der Mehrheit der Menschen,“ so Kreisvorsitzender Manfred Abt anlässlich der bundesweiten Aktionstage des DGB vom 7. bis 9. Juni.

Abt weiter: „In Frankenberg haben wir mit Bürgerinnen und Bürger über unsere Forderungen informiert und mit ihnen diskutiert. Wir wollen, dass Arbeit wieder als zentrales Element der Teilhabe und persönlichen Verwirklichung anerkannt wird.“

Um die neue Ordnung durchzusetzen, fordert der DGB unter anderem die Einführung eines gesetzlichen Mindestlohns von mindestens 8,50 Euro und eine Regulierung der Leiharbeit. Nach Informationen des Statistischen Landesamts würden mit diesem Mindestlohn acht Prozent der Beschäftigten in Hessen mit einem Mal eine Lohnerhöhung bekommen.

Der DGB fordert weiterhin den Missbrauch von Werkverträgen zum Lohn- und Sozialdumping strikt zu unterbinden. Tarifbindung und betriebliche Mitbestimmung müssten gestärkt werden. Frauen müssten für die gleiche Arbeit auch endlich das gleiche Geld bekommen.

Abt: „Alle Arbeitsverhältnisse sollen ohne Ausnahme sozialversicherungspflichtig werden. Der Sonderstatus von Minijobs muss aus unserer Sicht beendet werden.“ Bei öffentlicher Auftragsvergabe müssten soziale Kriterien berücksichtigt werden, wie etwa Tariftreue, Mindestlohn oder die Gleichstellung von Männern und Frauen.“


Nach oben

August Spies - Ausstellung des DGB Nordhessen

Foto: DGB
Mehr über August Spies hören? Diese vier Clips ergänzen die Ausstellung des DGB Nordhessen.
weiterlesen …

Bildungsprogramm DGB-Jugend Hessen-Thüringen 2018

Ar­bei­ten in Deutsch­lan­d:
Grundbegriffe für Flüchtlinge
Foto: DGB Hessen-Thüringen
weiterlesen …
Da­ten­schut­z­er­klä­rung Deut­scher Ge­werk­schafts­bund
Unsere Datenschutzerklärung informiert, welche Daten wie und zu welchem Zweck erhoben, gespeichert und verarbeitet werden.
weiterlesen …
Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis